Rezept für schnelles Baguette backen

schnelles baguette backen - bild mit brot und baguettes auf dem kochblog

Rezept für schnelles Baguette backen

Rezept für ein schnelles Baguette backen.

Das Rezept für ein schnelles Baguette backen, wenn ihr Freunde zum Dinner erwartet oder sich spontan Besuch einlädt, und ihr die perfekten Gastgeber sein möchtet.

Stellt Euch vor, Ihr habt Freunde zum Essen eingeladen, Euch bleiben noch zwei Stunden und Ihr müsst noch für eine festliche Tischdekoration sorgen. Das Dinner will auch noch zu Ende vorbereitet werden und zur Vorspeise fehlt Euch noch das Baguette oder das Brot.

Hier gibt es das Rezept für ein schnelles Baguette backen!

Wenn ihr einige Grundzutaten, wie Hefe, Mehl, Sonnenblumenöl im Haushalt habt, gibt es jetzt auf unserem Kochblog das Turborezept für das schnelle Baguette backen.

Das Rezept für das schnelle Baguette:

350 ml lauwarmes Wasser
1 Würfel frische Hefe
500 g Mehl Typ 550
30 ml Sonnenblumenöl
1 Prise Zucker
1 1/2 TL Salz

Zeitaufwand:

10 Min Teig
15 Ruhezeit Teig
25 Min Backzeit

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, am Besten mit einer Gabel verrühren.
Danach alle anderen o.g. Zutaten in die Rührschüssel geben und mit einem Knethaken verarbeiten.

Den Teig ca. 2 – 3 Minuten gut durchkneten.

Macht an dieser Stelle einen Test, ob der Teig die richtige Konsistenz hat, löst er sich nur schwer vom Rand oder ist zu klebrig, dann einfach etwas Mehl nach Gefühl ergänzen und weiter durchkneten.

Wenn Ihr das Kneten erledigt habt, nehmt Ihr den Teig mithilfe eines Tortenspachtels aus der Schüssel und legt ihn auf eine bemehlte Silikonunterlage. Teilt den Teig durch 3 (großes Baguette) oder 6 (kleinere Baguettes). Die geteilte Teigstücke mit bemehlten Händen durchkneten und dabei immer schön über den Handballen abrollen.

Die einzelnen Teigportionen in baguettetypische Formen rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden und danach 15 Min ruhen lassen.
 Sollte das Baguette zu sehr aufgegangen sein, noch einmal das Messer ansetzten.

Den Backofen auf 200 Grad (Ober – Unterhitze) vorheizen.
Nach der Ruhezeit die Baguettes leicht mit Wasser besprühen und anschließend mit etwas Mehl bestäuben. Ab in den Ofen mit den schnellen Baguettes, dort 25 Min backen lassen, so dass ein goldgelbe Kruste entsteht.

Das schnelle Baguette bzw. schnelle Brot backen ist fast fertig.

Schnell noch den Abwasch erledigen und die restlichen Vorbereitungen für den Kochabend mit Freunden erledigen. Danach schnell unter die Dusche, umziehen und die Baguettes aus dem Ofen holen.
Zu den schnellen Baguettes reicht Ihr eine Tomatenbutter, Knoblauchbutter oder eine Kräuterbutter.

Aber jetzt wünschen wir erst einmal gutes Gelingen und viel Freude beim Backen.
Habt eine schöne Zeit mit eurer Familie und euren Freunden beim gemeinsamen Dinner.
Ihr werdet einen tollen Start haben und mit dem Baguette in guter Erinnerung bleiben.
Ihr müsst ja nicht erzählen, wie einfach und schnell es ging. So habt Ihr gleich ein super Gesprächsthema zum Start des Abend.

Berichtet uns von Euren Backerfahrungen mit dem schnellen Baguette Rezept. Wir freuen uns über Euer Feedback.
Gutes Gelingen und eine schöne Zeit wünscht Euer Mokowo Team.

schnelles baguette backen - bild mit brot und baguettes auf dem kochblog
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Rezept für schnelles Baguette backen

Auf unserem Kochblog findet Ihr das leckere Rezept für ein schnelles Baguette backen. Ein tolles und leckeres Backrezept für die Freunde des Backens.

Gericht Breakfast, Dessert, Side Dish
Länder & Regionen Vegetarisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 3 Baguettes
Autor MoKoWo

Zutaten

  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 30 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 1 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. 
Danach alle anderen o.g. Zutaten in die Rührschüssel geben und mit einem Knethaken verarbeiten.

  2. Den Teig ca. 2 - 3 Minuten gut durchkneten.

  3. Teilt den Teig durch 3 (großes Baguette) oder 6 (kleinere Baguettes).

  4. Die einzelnen Teigportionen in baguettetypische Formen rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

  5. Mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden und danach 15 Min ruhen lassen.


    Den Backofen auf 200 Grad (Ober - Unterhitze) vorheizen.

  6. Nach der Ruhezeit die Baguettes leicht mit Wasser besprühen und anschließend mit etwas Mehl bestäuben. Ab in den Ofen und 25 Min backen lassen, so dass ein goldgelbe Kruste entsteht. Fertig!

 

Share This Post

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.