Das Express Kuchen Rezept

Express Kuchen Rezept zum nachbacken - Bild Kuchen mit Tischdeko

Das Express Kuchen Rezept

Das Express Kuchen Rezept

Wen sich morgens der Besuch zum Kaffee ankündigt und Ihr zurecht nicht auf Fertigprodukte steht, könnt Ihr mit diesem Express Kuchen Rezept schnell einen leckeren Sonntagskuchen zaubern.

Die Zutaten für den Express Kuchen hat man in der Regel alle zu Hause. Mit einem gesamten Zeitaufwand von ca. 1 Stunde hält sich der Aufwand ebenfalls in Grenzen.

Zutaten für den Express Kuchen:
65 g Mehl
65 g Speisestärke
130 g Zucker
140 g Pflanzenöl
3 Eier
1 Tl Backpulver
1 Bio Zitrone
150 g Puderzucker

Butter und Mehl für die Kastenform
Kastenform 20 – 23 cm

Zeitaufwand: ca 1 h

Vorbereitung für den Express Kuchen

Als Erstes wiegt und messt Ihr Euch alle Zutaten ab und stellt diese griffbereit in kleinen Schalen ab. Das erinnert vielleicht ein bisschen an das Fernsehkochen, aber vereinfacht Euch später das Zubereiten. Wem dabei die Kamera fehlt, kann diese auch gerne dazu aufstellen.

Des Weiteren heizt Ihr den Backofen auf 220 Grad vor (Ober -& Unterhitze) und bereitet die Kastenform vor, in dem Ihr bis in alle Ecken Margarine/ Butter und mit Mehl ausstäubt.

Das Backen von dem Express Kuchen

Ihr gebt als alle Zutaten in eine Rührschüssel. Danach rührt Ihr diese mit dem Handrührgerät oder der mit Küchenmaschine in der niedrigen Stufe für ca. 10 – 12 Minuten durch.
Den Kuchenteig gebt Ihr anschließend in die gebutterte und gemehlte Kastenform und streicht den Kuchen Teig glatt.

Die Temperatur vom Backoffen reduziert Ihr auf 180 Grad und stellt den Kuchen auf die mittlere Schiene quer in den Backofen.

Den Kuchen nun ca. 40 Minuten backen lassen. Nicht alles beim Express Kuchen geht superschnell und manches brauch einfach die richtige Zeit.
Nach 15 bis 20 min Backzeit den Kuchen über die Länge mit einem spitzen Messer einritzen.

Kurz vor dem Ende der Backzeit prüft Ihr mit einem Holzspieß, ob der Express Kuchen fertig ist. Bleibt am Holzspieß kein Teig mehr haften ist der Kuchen fertig.
Den Express Kuchen aus dem Ofen nehmen ca. 10 – 15 Minuten in der Kuchenform abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Legt am Besten vorher Küchenpapier unter das Kuchengitter.

Wer will kann nun den abgekühlten Express Kuchen mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Puderzuckerglasur überziehen.

Für die Glasur gebt Ihr den Puderzucker in eine Schale. Den Abrieb von der Zitrone dazugeben und die Zitrone auspressen.
 Gebt zum Puderzucker soviel Zitronensaft, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Die Glasur danach gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

Fertig ist der leckere Kuchen für den Sonntagnachmittag. Weitere tolle Rezepte findet Ihr auf unserem Kochblog oder auf unserer MoKoWo Pinterest Seite.

Express Kuchen Rezept zum nachbacken - Bild Kuchen mit Tischdeko
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Express Kuchen Rezept

Wen sich morgens der Besuch zum Kaffee ankündigt und Ihr zurecht nicht auf Fertigprodukte steht, könnt Ihr mit diesem Express Kuchen Rezept schnell einen leckeren Sonntagskuchen zaubern. 

Gericht Backrezept, Baking, Cake, kuchen
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Expresskuchen, Sonntagskuchen, Zitronenkuchen
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen
Autor MoKoWo Kochblog

Zutaten

  • 65 g Mehl
  • 65 g Speisestärke
  • 130 g Zucker
  • 140 g Pflanzenöl
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Bio Zitrone
  • 150 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und diese mit dem Handrührgerät  in der niedrigen Stufe für ca. 10 - 12 Minuten durchkneten.

  2. Den Kuchenteig in die gebutterte und gemehlte Kastenform geben. Den Teig glatt streichen.

  3. Die Temperatur vom Backoffen auf 180 Grad stellen und den Kuchen auf die mittlere Schiene quer in den Backofen stellen.

  4. Den Express Kuchen nun ca. 40 Minuten backen lassen. Nach 15 bis 20 min Backzeit den Kuchen über die Länge mit einem spitzen Messer einritzen.

  5. Den Express Kuchen aus dem Ofen nehmen ca. 10 - 15 Minuten in der Kuchenform abkühlen lassen. 

  6. Wer will kann nun den abgekühlten Express Kuchen mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Puderzuckerglasur überziehen.

  7. Für die Glasur den Puderzucker in eine Schale geben. Den Abrieb von der Zitrone dazugeben und die Zitrone auspressen.
 Gebt zum Puderzucker soviel Zitronensaft, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Fertig.

 

Teile diesen Beitrag

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere