Rezept Himbeertorte mit Frischkäse ohne Backen – Mousse

Bild mit leckerer selbstgemachter Himbeertorte - Rezept Himbeertorte mit Frischkäse

Rezept Himbeertorte mit Frischkäse ohne Backen – Mousse

Rezept Himbeertorte mit Frischkäse ohne Backen – Mousse

Wenn der Heißhunger richtig in Fahrt kommt, wünscht man sich zur festlichen Kaffeetafel eine lockere, leichte und fruchtige Torte, die man schnell und einfach selbst zubereiten kann.
Für alle diejenigen unter Euch, die eine leichte fruchtige Torte, einer schweren Buttercremetorte den Vortritt lassen. Wir haben auf unseren Kochblog das Rezept Himbeertorte mit Frischkäse ohne Backen für Euch.

Bild mit festlicher Tischdeko und leckerer selbstgemachter Himbeertorte - Rezept Himbeertorte mit Frischkäse

Der Aufwand beim Backen hält sich in Grenzen. Ihr solltet Euch trotzdem zu Beginn die Zeit genau einteilen und die einzelnen Backschritte gelesen und verinnerlicht haben.
Wir sind beim ersten Mal etwas in das Backchaos gefallen und haben das Rezept Himbeertorte mit Frischkäse ohne Backen für Euch strukturiert und überarbeitet.

Beim unserem zweiten Anlauf ist uns die Torte wunderbar und stressfrei gelungen. Daher waren wir so frei, dass Rezept etwas zu verändern, so dass wir Euch den ersten Fehlversuch ersparen wollen.

Wir wünschen Euch Viel Spaß beim Nachbacken der leckeren Himbeertorte mit Frischkäse.
Die passende festliche Tischdekoration könnt Ihr übrigens auf dem entsprechenden Blogpost direkt bei uns auf dem Lifestyleblog finden.
Passend zur entsprechenden Jahreszeit könnt Ihr die Himbeeren durch andere Beeren austauschen. Dadurch könnt ihr eure Torte immer farblich zur Tischdekoration für Eure Festtafel anpassen.

Bild mit festlicher Tischdeko und leckerer selbstgemachter Himbeertorte - Rezept Himbeertorte mit Frischkäse

Erster Arbeitsschritt für die selbstgemachte Himbeertorte:

Die Einkaufsliste findet Ihr übrigens am Ende des Rezeptes für die Himbeertorte.

Zubereitungszeit
 ca. 2 Stunden
Backzeit: ca. 20 Min
Kühlzeit: ca. 6 Stunden
Achtung, die Himbeeren müssen aufgetaut sein, so dass man ein Himbeerpüree herstellen kann.
300 g TK Himbeeren aufgetaut
1 Blatt Gelatine
100 g Gelierzucker 2 : 1

Die Himbeeren am besten am Vorabend zum Auftauen in den Kühlschrank stellen.
Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen und ca. 200g Püree abtrennen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Gelierzucker mit den 200 g Püree vermischen und in einem höheren Topf aufkochen. Das Ganze lasst ihr ca. 3 min sprudelnd aufkochen und rührt dabei um. Danach das Püree in eine Schüssel füllen.
Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und im aufgekochten Püree auflösen. Das Ganze abkühlen lassen und gelegentlich rühren.

Zweiter Arbeitsschritt für das Rezept Himbeertorte mit Frischkäse:

Wir fangen nun mit den Tortenböden an. Diese müssen am Ende der Backzeit auskühlen und können warten bis der Rest fertig ist.
Ihr könnt euch aussuchen, welche Variante der Böden euch besser gefällt und backt dann eine Variante davon.

Variante 1 Tortenböden für die Himbeertorte:

200g Zucker
5 Eier
200g Mehl Typ 405
50G Speisestärke
1 Packung Backpulver
1 Bio Zitrone
80 g Butter
20 cm Springform

Die Springform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker gut schaumig schlagen bis die Masse eine gewisse Festigkeit erreicht hat. Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver in eine Schüssel durchsieben und anschließend den Abrieb von der Zitrone darüber geben. Die Butter verflüssigen und heiß werden lassen. Die Mehlmischung behutsam unter die Eimasse heben und anschließend die Butter behutsam unterheben.

Die Masse in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen geben.

Die Backzeit beträgt ca. 30 – 40 min backen.

Nach dem Backen die Böden vom Rand der Springform mit einem Messer lösen.
Ein Küchengitter mit Backpapier belegen und den Tortenboden darauf stürzen.
Zum Ablösen des unteren Backpapiers, kann man dieses leicht befeuchten und ablösen.
Die Böden abkühlen lassen und fertig ist der Boden. Den Boden in der Mitte nur noch waagerecht teilen, dass man zwei Böden hat.

Zubereitung der selbstgemachter Himbeertorte - Rezept Himbeertorte mit Frischkäse

Variante 2 Tortenböden für die Himbeertorte:

Biskuit
40 g Mehl
60 g fein gemahlene Mandeln
50g Zartbitterschokolade
mind 70 % Kakao
2 Eier
, Prise Salz
50 g Zucker
20 cm Springform

Die Springform mit Backpapier auslegen. Backofen auf 190 Grad vorheizen.
Das Mehl in eine Schüssel sieben und danach mit den Mandeln vermischen. Die Schokolade sehr fein hacken.Die Eier, den Zucker und die Prise Salz mit Hilfe eines Schneebesens mindestens 8 Minuten zu einer cremigen Masse rühren. Das Mandelmehl und anschließend die Schokolade mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben.
Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 15 – 19 Minuten backen lassen.

Danach den Tortenboden in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen. Wenn der Boden abgekühlt ist, diesen mit einem Messer vom Rand lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitter stürzen. Das untere Backpapier anfeuchten, so löst es sich besser ab. Den Tortenboden abkühlen lassen. Fertig ist der Boden. Den Boden in der Mitte waagerecht teilen.

Backrezept Himbeertorte mit Frischkäse ohne Backen – Mousse, Bild mit Tortenböden

Dritter Arbeitsschritt: Das Mousse für die Himbeertorte

4 Blatt Gelatine
150 g Frischkäse Doppelrahmstufe
150 g Schmand
Abrieb einer Bio Limette
50 g Puderzucker
2 EL Limettensaft
250 g Schlagsahne

Die Gelatine in viel Wasser einweichen.
Frischkäse, Schmand, Puderzucker und Limettenschale mit dem Schneebesen ca. 3 Minuten zu einer cremigen Masse rühren.
Denn Limettensaft erwärmen, die Gelatine gut ausdrücken und dann im Limettensaft bei milder Hitze auflösen.
4 EL Frischkäsemasse unter die Gelatinemasse rühren und danach zu der restliche Frischkäsemasse geben und verrühren.
Danach das Ganze für 20 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
Die Schlagsahne benötigen wir im nächsten Schritt.

Der vorletzte Arbeitsschritt beim Rezept für die Himbeertorte mit Frischkäse:

Die Himbeertorte mit Frischkäse ohne Backen zusammen setzen. Die erste Hälfte vom Biskuitboden (welche Variante der Tortenböden entscheidet ihr)
 auf eine Glasplatte setzten und einen verstellbaren Tortenring darum setzen.
Die Frischkäsemasse aus dem Kühlschrank holen und das fertige Himbeerpüree bereit stellen.

Jetzt die Schlagsahne steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben. Die Frischkäsemasse auf den unteren Tortenboden geben und löffelweise das Himbeerpüree darauf geben und leicht marmorieren.
Das wiederholt ihr schichtweise bis die gesamte Masse verarbeitet ist.
Die einzelnen Schichten immer schön glatt streichen aber nicht festdrücken.
Zum Schluss die zweite Hälfte vom Tortenboden oben drauf setzen und für mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank kalt stellen.

Zubereitung der selbstgemachter Himbeertorte - Rezept Himbeertorte mit Frischkäse

Der letzte Arbeitsschritt für die selbstgemachte Himbeertorte:

Das Garnieren der selbstgemachten Torte
125 ml Sahne
150 g Frische Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren
Puderzucker

Als Erstes schlagt Ihr die Schlagsahne steif.
Die Sahne glatt auf den oberen Boden streichen. Danach die Torte am Besten mit Hilfe eines Messers aus dem Tortenring lösen. Die Beeren dekorativ auf der Sahne verteilen und Puderzucker durch ein Sieb darüber streuen.

Fertig ist das kleine süße Meisterwerk.

Bild leckerer selbstgemachter Himbeertorte - Rezept Himbeertorte mit Frischkäse

Die Einkaufsliste für das Nachbacken:

Hier findet Ihr die passende Einkaufsliste für das Rezept zu der Himbeertorte mit dem Tortenboden aus der Variante 2 (bitte beachtet, dass ihr für die andere Variante andere Zutaten benötigt ) 300g TK. Himbeeren.

150 g Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren (insgesamt) 1 Bio Limette,
40 g Mehl,
50g Zucker,100g Gelierzucker 2:1,
60g fein gemahlene Mandeln (desto feiner um so besser), 100 g Puderzucker,
Salz,
5 Blatt Gelatine,
50g Zartbitterschokolade (70%),
2 Eier,
150g Frischkäse in Doppelrahmstufe,
150 g Schmand,
375 g Schlagsahne,
(Wer möchte, kann auch die Seiten der Torte mit Sahne bestreichen)

Wir wünschen einen gutes Gelingen. Eure Erfahrungen und Erlebnisse der Kaffeetafel könnt ihr gerne im Kommentar hinterlassen.
Wir freuen uns auf euer Feedback.

Eine gute Zeit wünscht das MoKoWo Backteam.

Share This Post

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.