Rezept Bohneneintopf

Rezept Bohneneintopf vom Kochblog Mokowo aus Berlin, Bild Boheneintopf

Rezept Bohneneintopf

Rezept Bohneneintopf

Was musst Du für das Rezept für den Bohneneintopf einkaufen?

  • 500g frische Bohnen
    (Tiefkühl geht auch)
  • 2 Kartoffeln
  • 1-2 mittelgroße Zwiebeln
  • 4-5 Zehen Knoblauch
  • 1 Karotte
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1l selbstgemachte Gemüsebrühe
    (gibt’s auch im Supermarktregal)
  • Rapsöl
  • Meat Lover können den Eintopf mit 300g Gulasch ergänzen
  • Pfeffer und Salz
  • frischen Thymian

Menge reicht für Dich und Deinen Schatz (oder Mutti)

Rezept Bohneneintopf mit Blick auf die Zutaten auf dem Kochblog MoKowo aus Berlin

 

Vorbereitung: 15 Min
Garzeit:            45 Min

Zubereitung kreativen Bohneneintopf:

Wenn Mutti da ist und einfach mal ruhig sein soll. Gebe ihr die Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln, Karotten zum schälen und anschließenden würfeln bzw. hacken.

Wenn Mutti nicht da ist – Viel Spaß dabei!

Den Topf startklar machen. Den Topfboden mit Rapsöl bedecken. Den Herd starten.
Alles gewürfelte, geschälte und klein gehackte Gemüse in den Topf und heiß anbraten.

Alle Meat Lover geben an dieser Stelle die gewürfelten Fleischbestandteile dazu.

Die Gewürzschublade öffnen, sei mutig, sei kreativ, aber vorsichtig.
(Salz, Pfeffer und Paprika)

Aus der Essigabteilung etwas mit Apfel- oder Weißwein dazugeben.

And now it’s time fort the geputzten Bohnen. Up in den Topf damit!

Blick in den Kochtopf zum Rezept Bohneneintopf auf dem Kochblog MoKoWo aus Berlin

Lieblingsbeschäftigung: Dose öffnen (gehackte Tomaten und Tomatenmark) und dem Gemenge untermischen.

Achtung! Nun ist in Sachen Zubereitung beim Boheneintopf Multi Tasking erforderlich.

Wir brauchen einen zweiten Topf für die Supermarkt / selbstgemachte Gemüsebrühe, denn die will mit einem Liter Wasser erhitzt werden.

Die aufgekochte Gemüsebrühe zum Topf Nr. 1 geben und alles ca. 40 Min. Feuer unterm Arsch machen. Bringe es aber nicht zum Kochen.

Wenn alles gut aussieht und beim Vorkosten immernoch schmeckt, den urbanen Garten (Fensterbank) besuchen und frischen Thymian abholen.

Wenn beim Vorkosten nix schmeckt, schau mal in unsere anderen Kochtipps.

Denkt dran, Kochen soll Spaß machen! Mehr Kochtipps gibts auf unserem Kochblog aus Berlin.

 

Collage aus Bilder zur Zubereitung und Kochen zum Rezept für einen kreativen und leckeren Bohneneintopf aus dem Kochblog Mokowo

Teile diesen Beitrag

Related Post

2 thoughts on “Rezept Bohneneintopf

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.

Ich akzeptiere