Online Shopping vs. Einzelhandel

Beitragsbild zum Blogbeitrag Online shopping vs. Einzelhandel - Couch mit Couchtisch

Online Shopping vs. Einzelhandel

Online Shopping vs. Einzelhandel – der Kampf um die Kundschaft

Ist Euer Kleiderschrank auch immer leer bzw. fehlen die richtigen Klamotten? Man will einfach entspannt in eine Bar gehen und muss stundenlang suchen, um die passende Kleidung zum Anziehen zu finden. Was tun? Man kommt nicht um das Shoppen herum, irgendwann muss jeder einmal den Weg in ein Geschäft oder zu einem online Shoppingportal aufnehmen.

Wie shoppt Ihr eigentlich? Es stehen sich Online Shopping vs. Einzelhandel gegenüber.
Shoppen gehen und online Shopping stehen in harter Konkurrenz. Was ist dabei Euer Favorit und wie denkt Ihr darüber?
Wir können uns bei dem Thema nicht eindeutig festlegen, welche Variante wir besser finden, da beides Vor- und Nachteile hat.

Modeblog Bild mit Schaufensterfiguren und Tshirts zum Thema online Shopping vs. Einzelhandel

Online Shopping vs. Einzelhandel Runde 1:

Grundsätzlich gehen wir total gerne im Einzelhandel lokal und ganz offline shoppen, da man sich nebenbei hervorragend berieseln und von Sachen inspirieren lassen kann. Beratung vor Ort und die reale Ansicht des gewünschten Produkts sind klare Vorteile des Einkaufens im Einzelhandel. Einen Artikel haptisch und in 3D begutachten zu können, ist eben doch etwas anderes als den gleichen Artikel nur auf einem Foto inszeniert sehen zu können.

Des Weiteren kann man beim Shoppen im Einzelhandel einen Smalltalk mit dem Verkäufer machen und sich informativ austauschen. Alleine vorm Rechner shoppen kann doch manchmal etwas öde sein.

Ein weiterer Aspekt beim offline Shoppen im Einzelhandel ist, dass wir den Handel direkt unterstützen und die Paket- und Päckchenflut etwas eindämmen. Ein kleiner und wichtiger ökologischer Aspekt in dieser wilden Welt, wo Alles mögliche von A nach B verschickt wird.

Was ist noch ein Vorteil beim Einkauf im Einzelhandel? Man kann direkt die Herkunft und Produktion abfragen. Kommt der Artikel von einem kleinen lokalen Designer aus der gleichen Stadt oder ist es ein Massenprodukt aus Fernost.
Große Ketten bieten überall auf dem Globus fast ein identisches Angebot an, während sie zugleich den lokalen gewachsenen Einzelhandel verdrängen und Strukturen in den Städten verändern. Sozusagen eine Gentrifizierung im Gewerbe.

Kochgeschirr im Einzelhandel zum Blogbeitrag online Shopping vs. Einzelhandel

Online Shopping vs. Einzelhandel Runde 2:

Unsere letzten Erfahrungen beim Online Shoppen vs. Einzelhandel waren, dass von 5 bestellten Hosen lediglich eine oder gar keine gepasst hat. Zugegeben sind Hosen auch das Schwierigste und ein extrem anstrengendes Thema beim Shoppen, aber die Hosen gehören eben einfach dazu.

Mal stimmte der Stoff nicht und mal sah die Farbe auf einmal komplett anders aus, wo wir wieder beim Thema Haptik und Optik sind. Einfach mal schnell zum Verkaufsständer gehen und eine andere Größe probieren, ist schwierig, wenn man nicht eine Auswahl an Größen bei einer Hose bestellt hat.

Online Shopping vs. Einzelhandel Runde 3:

Wozu macht man also das online Shoppen und warum geht man nicht direkt in den Einzelhandel? Manchmal ist es eben die einfachste, bequemste und schnellste Lösung, dass man bei Zalando, Amazon oder online Malls wie z.B. Netzshopping.de einkaufen oder stöbern geht. Ein grauer Regensonntag ist doch ein idealer Tag, um durch virtuelle Online Malls wie eben bei Netzshopping.de zu stöbern.

Bei einem geregelten Job, Hausarbeit und Bloggen bleibt manchmal auch nicht viel Zeit, um entspannt durch die Stadt zu schlendern. Also heißt muss man den Zeitplan optimieren und dazu gehört auch, dass man sich manchmal einfach Klamotten bestellen muss. Das geht natürlich am Besten dort, wo man viel Auswahl und effektiv suchen kann. Die Homepage Netzshopping.de bietet da sicherlich einen interessanten Überblick, da man dort nicht nur Mode, sondern auch Interieur für die Wohnung etc. bekommt.

Wer unseren Blog aufmerksam verfolgt, wird bemerkt haben, dass wir auch gerne kochen und uns in der Küche, bei der Dekoration in der Wohnung oder der Tischdekoroation (egal ob zu Ostern, Abenden mit Freunden oder Weihnachten) für ein leckeres Essen gerne austoben.

Hierbei sind wir totale Fans des online Einkaufens im virtuellen Supermarkt geworden. Wer kein Auto hat und schon einmal für 20 Leute bei einem Kochevent mit Abendessen und Getränken beköstigt hat, kennt sicherlich das lästige Tragen und Buckeln der Einkäufe. Hierbei lassen wir uns mittlerweile die Getränke und die frischen Lebensmittel (wozu auch Seafood etc. gehört) direkt in wiederverwendbare Frischeboxen nach Hause liefern.

Shoppingmall und Macbook beim online Shopping vs. Einzelhandel

Online Shopping vs. Einzelhandel Runde – das Fazit:

Ein möglicher Ansatz ist, dass das Online Shopping vs Einzelhandel miteinander verschmelzen. Online Einkaufen und Lokal im Einzelhandel abholen. Das Vernetzen der realen und vorhanden Strukturen ist ein spannender Schritt. Für den Verbraucher und für den Handel (egal ob online oder offline) kann dies eine Win-Win Situation darstellen.

Das Bewusstsein für Qualität und Nachhaltigkeit wird auch beim Handel dazu führen, dass sich das Online Shoppen und Einzelhandel aufeinander zu bewegen müssen.

Vielleicht werden es auch Faktoren wie z.B.: besondere Atmosphäre, individuelle Beratung, nachhaltiger Service und besondere Konditionen sein, mit denen der Einzelhandel sich wieder zurück in das Bewusstsein der Verbraucher kämpfen wird.

So, nun raus mit Euch und fröhliches Einkaufen!

Dieser Blogbeitrag zum Thema Online Shopping vs. Einzelhandel ist in Kooperation mit netzshopping.de entstanden.

Share This Post

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.