Rezept Chicken-Curry Kokosmilch

Rezept-chicken-curry Kochblog Berlin

Rezept Chicken-Curry Kokosmilch

mokowo-foodblog-curry-zutatenWas braucht Ihr?

  • 1 frische Mango
  • 1 frische Ananas
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Chilischote
  • frisches Koriander
  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • Reis (nach Belieben)
  • Gelbe Currypaste
  • Paprika-/ Erdnusspaste

 

 

Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit:   20Min.

Die Menge reicht für Dich und Deinen Schatz (oder Mutti).

Das Rezept Chicken-Curry Kokosmilch

Als erstes sorgst Du für etwas Ordnung in der Küche.

Die beiden Früchte (Mango und Ananas) kreativ schälen und in formschöne Würfel schneiden.

Das Hähnchenbrustfilet will in mundgerechte Streifen geschnitten werden. Das Hühnchen bitte mit entsprechenden Respekt behandeln.
Unsere veganischen Freunde tauschen Hühnchen gegen geräucherten (schmeckt besser) Tofu aus.

Reis aufsetzen, beobachten, gut zureden und köcheln lassen.
Wenn Du Dir sicher bist, dass der Reis macht, was Du willst, kommt der nächste Schritt: Pfanne rausholen!

Die Pfanne mit Erdnussöl beglücken.
Wenn nicht vorhanden funktioniert auch Rapsöl. (Bitte Herd aktivieren!)

Wer sich in den Augen reiben mag, macht das Bitte jetzt, weil gleich wird’s scharf!
Sicherheitshinweis: Gummihandschuhe wären eventuell eine gute Idee.

Jetzt die Chillischote zerkleinern.
Mittlerweile sollte das Öl aufnahmebereit für die Chilli sein. Also rein damit!

Die Hähnchenbrustfiletstreifen gleich mit anbraten und einen Löffel Paprika- Erdnusspaste dazugeben. Die Dose Kokosmilch mit entsprechenden Werkzeug öffnen und hinein.

Erinnert Ihr Euch noch an die Mango und die Ananas. Ja?
Der Auftritt der beiden Früchte ist jetzt und nun ab damit in die Pfanne.

mokowo-foodblog-curry-kochtopf

Was Euch jetzt noch zu Eurem Glück fehlt, ist die Currypaste.
Ab in die Pfanne und alles beobachten und noch ein bisschen nach Lust und Laune würzen.

Den ganzen Spaß rechtzeitig vom Herd nehmen und ca. 10-15 Min. in Ruhe lassen.
Mit frischen Koriander bewerfen, Tische decken und Löschwasser bereit stellen.

Denkt dran, Kochen soll Spaß machen! Mehr Tipps und Rezepte gibt es auf unserem Kochblog.

mokowo-foodblog-curry-teller

Teile diesen Beitrag

Related Post

3 thoughts on “Rezept Chicken-Curry Kokosmilch

  1. Ich liebe Curry und zaubere mir das auch oft auf den Teller! Mango und Ananas habe ich bisher nicht dazu gegeben, werde ich mir aber merken, schmeckt bestimmt super! Viele Grüße, Vika von http://callmevika.com .
    Ach und PS: tolles Webdesign 🙂 !

    • Curry ist schon ziemlich genial und gut kombinierbar. Viel Spass beim ausprobieren.

      Viele Grüsse und Danke für das Kompliment zum Webdesign (das waren viele lange Nächte am Schreibtisch)
      Die MoKoWo’s

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Email and Name is required.

Ich akzeptiere