Go Back
Drucken
rezept hamantaschen auf dem Kochblog mokowo mit Tischdekoratioen

Backrezept Hamantaschen

Hier findet Ihr das klassische Purimgebäck Rezept für israelisches Gebäck: Hamantaschen. 

Gericht Dessert, Plätzchen, Snack
Länder & Regionen Israel, Vegetarisch
Keyword Haman Taschen, Hamantaschen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden 20 Minuten
Arbeitszeit 3 Stunden 35 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor MoKoWo Kochblog

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 375 g Mehl
  • 225 g Zucker
  • 175 g Butter
  • 1 großes Ei
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz

Zutaten für die Füllung

  • 160 g gemahlener Mohn
  • 60 g Zucker
  • 3 EL Honig
  • 1 Abrieb Zitrone und der Saft
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 EL Rosinen
  • Alternativen: Pflaumenmus, Erdbeerkonfitüre

Zubereitung

  1. Die Magarine oder Butter auf die vorhandene Zimmertemperatur bringen und diese mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. 

  2. Das Ei und den Orangensaft geben wir nach und nach hinzu und werfen Mehl, Salz und Natron ebenfalls in die Schüssel.

  3. Das Ganze rühren, so dass ein glatter Teig entsteht. Den glatten Teig zu einer Kugel zusammenkneten und formen. Danach die Teigkugel in einer Frischhaltefolie einwickeln und für 3-4 Std. in den Kühlschrank schicken. 

  4. Nach der Ruhephase wecken wir den Teig aus dem Kühlschrank auf und heizen den Backofen in Umluftmodus auf 175° vor.

  5. Den Teig nun auf einer bemehlten Unterlage ausrollen, aber aufpassen, dass dieser nicht zu dünn wird und ca. 8cm kreisförmige Scheiben aus dem Teig zu stechen. 

  6. Wir klecksen nun ein Teelöffel der Füllung in die Mitte und klappen die Ränder so um, dass eine Art Dreiecksform entsteht und drücken diese sanft zusammen.

  7. Die Dreiecke legen wir nun aufs Backblech (mit Backpapier) und stecken die Ladung für 15 Minuten bei 175° Umluft in den Herd.